Artikel


Hier finden Sie eine Sammlung von Artikeln rund um das Thema Genuss, die in loser Folge in Fachzeitschriften erschienen sind. Teilweise wurden sie von mir, teilweise über mich geschrieben.

Trois Rois Sommelier siegt am Alpen-Cup

Top Sommelier nutzt den Heimvorteil in Ihringen

Sommelier des Jahres 2013: Gourmör - Ein Blog über feines Essen in guten Restaurant

"Weil… uns Christoph Kokemoor die spannendste und am besten aufs Menue abgestimmte Weinbegleitung kredenzte. Kokemoors Begeisterung für die verschiedenen Erzeugnisse ist riesig. Ebenso sein Fachwissen. Seine Gäste lässt er gerne daran teilhaben."
⇒ ganzen Artikel lesen

Wo lagert man Wein ohne Keller
– Le Trois Rois presents –
die Empfehlung des Sommeliers


Jungfrau Zeitung

Jeder hat eine Ahnung von Wein


Sommelier Christoph Kokemoor und der weltbekannte Käse-Affineur Bernard Antony liessen sich beim vierten Wein-Festival in die Karten schauen. Nicht das Fachsimpeln, sondern das geführte Ausprobieren stand dabei im Vordergrund.
⇒ ganzen Artikel lesen

Badische Zeitung

SOMMELIER DES JAHRES – Ein Fachmann für den ehrlichen Wein


Christoph Kokemoor arbeitet in Basel im mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant Cheval Blanc. Er wurde zum Schweizer Sommelier des Jahres 2012 gekürt. Seine Wahlheimat ist Ihringen.
⇒ ganzen Artikel lesen

Bilanz 14/12, 27.7.2012

Sommelier des Jahres 2012: Christoph Kokemoor, «Les Trois Rois», Basel.


Zusammen mit Maître Grégory Rohmer bringt Christoph Kokemoor auf charmante Weise die nötige Dosis Lockerheit ins Spitzenrestaurant Cheval Blanc und parliert so profund über einen raren Petite Arvine wie entspannt über die Zubereitung der Gänseleber – wenn man dies möchte. Kokemoor verzichtet auf Allüren, Bevormundung des Gastes und Show. Seine Begeisterung für die Welt des Weins spiegelt
sich in der Karte, die auch Entdeckungen zu vernünftigen Preisen aufweist.

⇒ ganzen Artikel lesen

www.sternefresser.de, Mai 2012 
Interview sternefresser.de mit Christoph Kokemoor, Sommelier im Gourmetrestaurant Cheval Blanc, Grand Hotel Les Trois Rois Basel, Schweiz



Haben Sie einen besonderen Fokus bezüglich der Weinkarte?

Der Fokus der Weinkarte liegt auf den klassischen Weinbaugebieten in Europa. Frankreich hat durch die lange Tradition in Basel eine gute Stellung, aber alle anderen Weinbaugebiete werden ebenso vertreten wie auch geschätzt.
⇒ ganzes Interview lesen

Traumberuf: Sommelier, Christoph Kokemoor

Wer kennt ihn nicht: Den alten Traum vom Tellerwäscher zum Millionär.
Manch Auszubildender wie ich, träumten vom Beruf des Sommeliers, auch wenn ich den Millionär nicht ausschlagen wuürde.
Meine ersten Erfahrungen mit Wein in der Gastronomie bezog sich auf die Frage: „ Weiß oder Rot, trocken oder lieblich“.

⇒ ganzen Artikel lesen

Wasser ist nicht gleich Wasser, Birgit Reichert, dpa

Ein Glas Wasser zu trinken ist gar nicht so einfach. Vor allem, wenn es nicht gegen den Durst, sondern für den Genuss getrunken wird.
In exklusiven Restaurants ist es inzwischen u¨blich, den Sommelier auch in Wasserfragen zu Rate zu ziehen.
Zum Wein passt beispielsweise nicht jede Sorte. “Mit jedem Wasser verändert der Wein komplett seinen Geschmack”,
sagt Chefsommelier Christoph Kokemoor im Drei-Sterne-Restaurant Sonnora im rheinland-pfälzischen Dreis.


⇒ ganzen Artikel lesen